Taormina und Castelmola

 

Talk directly with the owner
(+39) 348 3380519
Phone and Whatsapp Available
Taormina und Castelmola.

Taormina liegt auf einem langsam zur Ionischen See hin abfallenden Felsen mit dem Namen Mount Tauro. Die kleine Stadt ist aufgrund ihrer archäologischen Bedeutung weltweit bekannt. Ihre bedeutendste Stätte ist das Griechisch-Römische Theater, dessen Größe nur noch von demjenigen in Syrakus übertroffen wird. Jeden Sommer wird an diesem berühmten Ort ein internationales Kunstfestival abgehalten, bei dem die Besucher zu Kinoaufführungen, Theater- und Ballettvorstellungen sowie klassischer Musik zusammenkommen. Nahe dem Theater befindet sich das Archäologische Museum "Antiquarium" mit einer Sammlung historischer Artefakte aus verschiedenen Epochen.

Das berühmteste Ausstellungsstück ist ein großer Marmorblock, welches die Einwohner Taorminas dem Gott Olympus nach einem gewonnenen Pferderennen bei den Olympischen Spielen widmeten. In Taormina befindet sich darüber hinaus noch ein kleineres Römisches Theater mit Namen Odeon. Das Vorhandensein zweier solcher Bauwerke in dieser kleinen Stadt verdeutlicht die Bedeutung der Künste in der antiken Kultur Taorminas.

Die Stadt verfügt über weitere historische Gebäude, welche die verschiedenen Stile und Einflüsse – zustandegekommen durch die zahlreichen Herrschaftswechsel über die Jahrhunderte – zeigen: das auffälligste Gebäude ist der prächtige Palazzo Corvaja mit seiner arabischen Zentralfassade und den danebenstehenden Normannischen und Gothischen Elementen; die Badiazza ist ein Normannischer Turm, der im späten vierzehnten Jahrhundert erneuert wurde; der Palast des Herzogs St Stephan ist das großartigste Meisterstück Siziliens gotischer Kunst.

Die spektakuläre natürliche Schönheit dieses Teils der Küstenlinie tritt speziell in der Bucht der Isola Bella zutage, die mit einer Seilbahn    vom Zentrum Taorminas aus zu erreichen ist. Dieses Strandbad bietet seinen Besuchern die Möglichkeit zum Schwimmen und Sonnenbaden, die ansässigen Restaurants verwöhnen ihre Gäste mit Spezialitäten der hiesigen Küche. Andere sehenswerte Attraktionen in Taormina sind die öffentlichen Gärten, der Uhrenturm, eine Anzahl an Kirchen und die kleinen, engen Straßen mit ihren schönen Geschäften.

Verlässt man Taormina auf den engen Straßen, die höher auf den Mount Tauro hinaufführen, gelangt man nach Castelmola.
Dieses kleine Dorf, hoch auf dem Felsen gelegen, bietet hervorragende Ausblicke auf die Kalabrische und Ionische Küste, die am besten bei einem Glas des für diese Region typischen Mandelweins zu genießen ist.